Classroom-Management in Hamburg 2018

Freitag, 31 Aug 2018

14:00 – 18:30

Start: 31.8.18 /
Seminarzeiten:
Modul 1:  31.8.18 (17:00 – 20:00) und 1.9.18 (10:00 – 17:00)
Modul 2: 26.10.18 (9:00 – 16:30)
Modul 3: 16.11.18 (9:00 – 16:30)
Modul 4: 12.12.18 (9:00 – 18:00)
– Seminarleitung: Wilfried Fuchs u. Anja Erichsen –


Ausgewählte Inhalte des Seminars

Grundlagen der Arbeit als CR-Manager. Aufmerksamkeitsrichtungen, Präsenz, Auftritt.

CRM als Management der Arbeitsbeziehungen in der Klasse. Der Einfluss von Regeln und Routinen. Teamentwicklung.

Techniken der Störungsintervention. Balancierung des Eigenstatus. Neue Autorität.

Konflikt- und Klärungsgespräche erfolgreich führen. Elterngespräche: Kooperation bewirken, wenn es schwierig wird.

Beschreibung

Beziehungen gestalten, Konflikte lösen …


… um gut lernen zu können und guten Unterricht zu gestalten – darum geht es im „Classroom-Management“. Wie dies gelingen kann, dafür bietet das Seminar viele Anregungen und Impulse.
Es gibt (auch hier) nicht den einzig richtigen Weg, sondern es geht um Erfahrungen aus der Praxis, aus denen gelernt werden kann.

Modul 1: Von der Lehrkraft zur Führungskraft  Welche inneren und äußeren Haltungen brauchen wir, um die Kraft zu entfalten, die wir brauchen, um die Klassenkultur in Richtung eines „gesunden“ Umfelds zu entwickeln, in dem jede/r als Person akzeptiert wird und sich verantwortlich für die eigenen Handlungen zeigt?

Modul2: Beziehungen positiv gestalten Dabei geht es um die Entwicklung einer Teamkultur, in der Schüler und Lehrer Wertschätzung, Respekt und Offenheit und Rückhalt erfahren, in der Fehler als Lernchancen begrüßt und Regeln gelten, die akzeptiert werden.

Modul 3: Souveränder Umgang mit Störungen Interventionen, die wirken.  Aufbau einer Klassen- und Schulkultur, in der Konflikte beachtet, gelöst und Verletzungen „geheilt“ werden.
Dabei wird die Aufmerksamkeit konsequent weg vom Störenden in Richtung „Was braucht die Klasse, was der Einzelne“ gelenkt. Ziel: Aussteigen aus dem System eskalierender Strafen.

Modul 4: Schwierige Gespräche gekonnt managen  Sich auf diverse Formen des Gesprächs in der Schule, mit Schülern, Eltern, Kolleg/innen einstellen.
Es werden die lösungsorientierten Tools und Strategien vermittelt, die helfen, gute Kooperation und Eigenverantwortung aufzubauen und Konflikte zu lösen.

Ort der Veranstaltung

Hamburg, Sophienallee 24
Hamburg, Hamburg, 20257

Kurskosten

Vormerkung kostenlos
EUR 650.00
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden