Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar

Jedem Anfang liegt ein Zauber inne …
… leider zeigen aber viele Projekte Schwächen auf der Strecke: Die Ziele sind unklar, das Thema erweist sich als zu weit gefasst, die Rollen und Aufgaben verschwimmen und die Kollegen verlieren ihre Motivation.

Tatsächlich sind wir als Projektleiterinnen häufig am Anfang zu schnell und klären zu wenig unseren Auftrag – mit „nervigen“ Folgen. Deshalb werden wir uns in diesem Seminar vordringlich der Phase vor der eigentlichen Projektarbeit widmen. Was muss alles beachtet werden? Mit wem müssen wir sprechen?

Das Seminar vermittelt praktische Vorgehensweisen, unterstützt durch Tools, die helfen, die Übersicht zu behalten. Es geht um Praktikabilität und schnelle Einsetzbarkeit.

Im Seminar wird es die Möglichkeit geben, eigenen Projekte zu reflektieren und sich über den Ist-Stand auszutauschen.

Inhalte des Seminars

Grundlagen des Projektmanagements: Rolle und Aufgaben des Projektleiters im Überblick: Fallstricke und wie man sie übersteigt.

Bevor es losgeht: Klarheit schaffen – aber wie und worüber?

Praktische Tools: Checklisten, Formblätter, Abläufe