Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training

I. Vorbemerkung und Geltungsbereich
Allgemeine Geschäftsbedingungen geben mir als dem Ausrichter von Präsenz- und Online-Seminaren (synonym auch Workshops, Kurse, Seminare o.ä. genannt) und Ihnen als Teilnehmende eine Grundlage, auf der wir uns miteinander vereinbaren. Ich habe mich bemüht, diese Grundlage fair und praktikabel zu gestalten. Unabhängig davon ist es mir ein Anliegen, im Zweifelsfall gemeinsam mit Ihnen, meinen Kunden, Lösungen zu finden, die für beide Seiten akzeptabel sind.
Für die Vertragsbeziehungen zwischen Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training gelten ausschließlich diese Allgemeine Geschäftsbedingungen.
Etwaige Allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers/Schulungs-Teilnehmers werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn ihnen Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training nicht ausdrücklich widerspricht.

II. Schulungsveranstaltungen
§ 1 Leistungen
Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training richtet Weiterbildungsveranstaltungen für Lehrerinnen, Lehrer, Führungskräfte an Schulen und pädagogisches Personal aus. Die Teilnahmebedingungen werden gesondert in der näheren Beschreibung der jeweiligen Veranstaltung auf der Webseite www.schulinno.de genannt.
Als Teilnehmende erhalten Sie nach Abschluss der Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung.
Die Veranstaltungen von Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training stehen grundsätzlich jedem Interessierten offen. Die Kurse dienen der professionellen Fort- und Weiterbildung. Sie stellen keine Berufsausbildung dar.
Die Angebote von Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training erfolgen freibleibend, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich gekennzeichnet sind oder verbindliche Zusagen enthalten.

Sie sind kein Angebot im Rechtssinn, sondern stellen lediglich eine Einladung an den Teilnehmer zur Abgabe eines Angebots zum Abschluss eines Dienstvertrages über die betreffende Schulungs- Weiterbildungsveranstaltung dar. Ein Vertrag kommt – auch im laufenden Geschäftsverkehr – erst nach Auftrags- & Anmeldebestätigung (schriftlich oder in Textform per E-Mail) – durch Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training zustande.

Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training schuldet Teilnehmenden den Zugang zur jeweiligen Veranstaltung, nicht aber einen bestimmten Lern- oder Schulungserfolg.

§ 2 Ausschluss von der Teilnahme
In besonderen Fällen bin ich berechtigt, einzelne Teilnehmer von der weiteren Teilnahme an einer (Online-)Veranstaltung auszuschließen. Dies kann geschehen, wenn ernsthafte Bedenken hinsichtlich der fachlichen oder persönlichen Qualifikation bestehen oder das Verhalten des Teilnehmenden in der Veranstaltung den geplanten Ablauf bzw. das kooperative Klima in der Veranstaltung nachhaltig stört.
Ein Ausschluss geschieht zum Schutz der anderen Teilnehmenden beziehungsweise zur Sicherstellung des Auftrags für die übrigen Teilnehmer der Veranstaltung.
Ein Ausschluss ist von der Veranstaltungsleitung (ggf. im Nachhinein) zu begründen. Im Falle eines Ausschlusses aufgrund der fachlichen oder persönlichen Qualifikation werden die gezahlten Beiträge für nicht in Anspruch genommene Veranstaltungsanteile erstattet. Ein Anspruch auf weitere Entschädigung besteht nicht. Dies gilt nicht, wenn ein verhaltensbedingter Ausschlussgrund bestanden hat.

§ 3 Absage von Veranstaltungen
Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training kann Veranstaltungen absagen, z.B. wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder wegen höherer Gewalt (Krankheit des Referenten u.a.). 

Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training wird sich darum bemühen, einen Ersatztermin anzubieten. Sofern kein Ersatztermin angeboten wird, werden bereits gezahlte und nicht in Anspruch genommene Teilnahmegebühren erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen

§ 4 Verlegung von Veranstaltungen
Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training kann Veranstaltungen, z.B. wegen höherer Gewalt (Krankheit des Referenten u.a.). auf einen anderen als den angekündigten Termin verlegen. Angemeldete Teilnehmer, die bereits die Kursgebühr bezahlt haben und an einem angebotenen Ersatztermin nicht teilnehmen können, erhalten ihr Geld zurück. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

§ 5 Änderung von Veranstaltungen
Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training kann Veranstaltungen von einem gleichwertigen anderen, als dem angekündigten Referenten durchführen lassen.

§ 6 Teilnahme an Veranstaltungen / Anmeldung zu Schulungen


Teilnehmer melden sich für eine Veranstaltung bei Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training schriftlich (Brief, Email, Online-Formular) an (1.). Diese Anmeldung ist bindend. Mit der Anmeldung werden auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer jeweils gültigen Form akzeptiert.
Sie erhalten eine schriftliche Anmeldebestätigung durch Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie Ihre Rechnung (2.). Diese ist bis spätestens 1 Woche vor Beginn der Veranstaltung zahlbar.

Spätestens 2 Wochen vor Beginn des Seminars bestätigt Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training das Zustandekommen des Seminars durch den Versand einer finalen Kursbestätigung (schriftlich oder in Textform per E-Mail) (3.); ebenfalls sagt Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training zu diesem Zeitpunkt den Kurs ab, falls er z.B. aufgrund mangelnder Teilnehmerzahl nicht zustande kommt.

Die Teilnahmebestätigung wird innerhalb von 3 Wochen nach der jeweiligen Veranstaltung elektronisch zugesandt (5.).

Achtung: Erst mit Ihrer Zahlung ist die Anmeldung zur Teilnahme durch Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training angenommen.
Vormerkungen für eine Veranstaltung sind stets unverbindlich und kostenfrei.

§ 7 Preise & Rabatte
(1) Die ausgewiesenen Preise für Dienstleistungen sind Gesamtpreise einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. 

(2) Private Selbstzahler erhalten bei der Seminarbuchung einen Rabatt in Höhe von 10 %.

§ 8 Zahlungsbedingungen
Die Teilnahmegebühr für eine Schulungs-Veranstaltung wird mit Erhalt der Rechnung ohne jeden Abzug zur Zahlung fällig. Zahlungen haben auf das in der Rechnung angegeben Konto zu erfolgen. Ratenzahlungen sind nur nach ausdrücklicher Absprache möglich.

§ 9 Widerrufsrecht
Bei der Buchung von Schulungs-Veranstaltungen steht auch Verbrauchern gem. § 312g Abs. 2 S. 1 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht zu. Es gelten stattdessen die Stornierungsbedingungen unter § 10. Teilnehmer werden hierauf sowohl vor Bestellung als auch in der Bestellbestätigung hingewiesen.

§ 10 Bestimmungen bei Rücktritt oder Nicht-Teilnahme (Stornierung durch angemeldete Teilnehmer)
Ein Rücktritt muss schriftlich an die Adresse von Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training erfolgen. In diesem Fall werden folgende Gebühren berechnet:
• Bei einer Stornierung bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 50 € fällig.
• Bei einer Stornierung zwischen vier und drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn vor Veranstaltungsbeginn werden 25 % der Teilnehmer-/Kursgebühr fällig.
• Bei einer Stornierung zwischen drei und zwei Wochen werden 50 % der Teilnehmer-/Kursgebühr fällig.
• Bei einer Stornierung zwei Woche und einer Woche vor Veranstaltungsbeginn werden 90 % der Teilnehmer-/Kursgebühr fällig.
• Bei einer Stornierung ab sechs Tage vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nicht-Erscheinen / Nicht-Einloggen wird die volle Teilnehmer-/Kursgebühr fällig.

Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training kann auf die Rücktrittsgebühren verzichten, sofern eine Ersatzperson gestellt wird, die die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt.
Nach Beginn einer Veranstaltungsserie ist es nicht mehr möglich, Ersatzteilnehmer zu stellen. Die Entscheidung über die Akzeptanz eines Ersatzkandidaten obliegt allein Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training. Die Zustimmung kann unter angemessener Berücksichtigung der Interessen des Teilnehmers verweigert werden, wenn hierfür berechtigte Gründe vorliegen.
Unabhängig von diesen Absprachen wird sich Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training im Einzelfall bemühen, eine Lösung zu finden, die für alle Parteien akzeptabel ist.
Bei Nichtteilnahme besteht kein Recht auf Wiederholung.

§ 11 Haftung
Für Schäden, die zum Beispiel durch Ausfall von Veranstaltungen entstehen übernimmt Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training keine Haftung.

§ 12 Datenschutz
Die überlassenen Daten werden zum Zwecke der Veranstaltungsdurchführung gespeichert. Zu diesem Zweck können Daten auch an Referenten weitergegeben werden.

§ 13 Urheberrechte
Die im Rahmen der Veranstaltungen ausgehändigten oder versandten Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht – auch nicht auszugsweise – ohne Einwilligung von Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training und der jeweiligen Referenten vervielfältigt oder gewerblich genutzt werden

III. Sonstige Dienstleistungen
Sonstige Dienstleistungen wie Coaching, Moderation, Konzepterstellung, Beratung oder dergleichen werden nach Anfrage und Spezifikation des Kunden kalkuliert und unverbindlich angeboten. Erst nach schriftlicher Angebotsannahme und Auftragserteilung (unterschriebenes Angebotsdokument oder einfache E-Mail) erfolgt die Durchführung des jeweiligen Auftrags.

Sollte eine vom Auftraggeber gebuchte, veranstaltungs- und/oder termingebundene Dienstleistung (z.B. Coaching) innerhalb von 7 Tagen vor Veranstaltungstermin abgesagt und/oder verschoben werden, so wird ein Ausfall-Honorar von 25 % in Rechnung gestellt. 50 % des Ausfall-Honorars werden angerechnet, wenn bis zum folgenden Quartal ein Ausweichtermin gefunden und die Dienstleistung durchgeführt werden kann.

IV. Gerichtsstand / Geltendes Recht
§ 14 Gerichtsstand
 Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Hamburg

V. Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter folgendem Link (http://ec.europa.eu/consumers/odr/)
finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

Wilfried Fuchs, Beratung, Coaching, Training
Gneisenaustr. 5
20253 Hamburg
Stand: 1.5.2020

Hier AGB zum Download